Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns (2004) ist die unter der Regie von Beeban Kidron entstandene Fortsetzung von Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück (2001). Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch der britischen Erfolgsautorin Helen Fielding. Während sich der erste Film noch halbwegs an die Vorlage hält, ist die Romanhandlung im zweiten Teil kaum noch erkennbar.

Endlich hat sie den Mann fürs Leben gefunden, glaubt die Mittdreißigerin Bridget Jones. Es ist der Anwalt Mark Darcy, mit dem sie am Ende des ersten Teils nach vielen Peinlichkeiten und Missgeschicken zusammengekommen war. Bridget sieht die Chancen auf eine dauerhafte Beziehung mit ihm jedoch schwinden, als sie von Marks Kollegin Rebecca Konkurrenz bekommt. Diese schlägt sie beim Quiz des Anwaltvereins und kann besser Skifahren, wie Bridget feststellen muss, als bei ihrem Skiurlaub mit Mark Rebecca auftaucht.

Amazon VoD - Den ganzen Film - jetzt online anschauen oder downloaden

Für Deine Sammlung: DVD, Blu-ray, Soundtrack und Buch:




Jones beste Freunde Shazzer, Jude und Tom geben ihr Ratschläge, was dazu führt, dass sie die Beziehung zu Darcy beendet – wegen Rebecca und der Tatsache, dass er ihr noch immer keinen Heiratsantrag gemacht hat.

Ähnliche Filme



FriendScout24 - Lebenspartner, Flirts und Abenteuer!

Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns was last modified: Juli 13th, 2016 by Filmredaktion gutefilmefinden.de

Last updated by at .

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns