Kategorie Archive: Deutsches Kino

Soulkitchen

Soul Kitchen ist eine Filmkomödie des deutschen Regisseurs Fatih Akın nach einem gemeinsam mit Hauptdarsteller Adam Bousdoukos verfassten Drehbuch. Weltpremiere hatte der Spielfilm am 10. September 2009 im Rahmen der 66. Filmfestspiele von Venedig, wo er den Spezialpreis der Jury gewann. Dezember 2009 startete er in den deutschen Kinos. Der warmherzige Film um die Menschen im...
Mehr lesen

Die Frau meiner Träume – Lesbische Kurzfilme

Traumfrauen gibt es überall: in den Straßen, den öffentlichen Verkehrsmitteln, in der Hotellobby, im Football-Team und im bürgerlichen Wohnzimmer. Manche will erobert werden, andere hat man schon erobert und man muss aufpassen, dass man sie nicht wieder verliert. Acht traumhafte kurze Filme lassen Fantasien wahr werden und holen die größten Sehnsüchte und die für unmöglich...
Mehr lesen

Fraktus

Der Film Fraktus – Das letzte Kapitel der Musikgeschichte ist eine 2012 gedrehte Mockumentary von Lars Jessen über das angebliche Comeback der fiktiven 1980er-Jahre Band Fraktus. Der Film kam am 8. November 2012 in die deutschen Kinos. Da Fraktus im Nachhinein als Begründer des Techno angesehen wird, sucht Jahre später der Musikproduzent Roger Dettner (Devid Striesow)...
Mehr lesen

Berlin Calling

Berlin Calling ist ein Spielfilm des deutschen Regisseurs Hannes Stöhr, der in der Szene der elektronischen Musik spielt. Die Hauptrolle spielt der als Live-Act und Produzent bekannte Paul Kalkbrenner. Regisseur Hannes Stöhr fand die Inspiration für seine Geschichte in DJs, die mit Plattenkoffern umherziehen. Er wollte den harten Beruf dieser Menschen zeigen und einen Musiker darstellen,...
Mehr lesen

Detlev Buck

Detlev Buck auf der Aftershowparty zur “Liberace”-Premiere im Admiralspalast
Berlin, Deutschland 02.09.2013 © dcm

1991 gründete Buck zusammen mit Claus Boje die BojeBuck Filmproduktion GbR, die ein Jahr später in BojeBuck Produktion GmbH umfirmierte. Die Firma produzierte seinen ersten Langfilm Karniggels (1991) mit Bernd Michael Lade und Julia Jäger. Einem größeren Publikum wurde Detlev Buck mit seinem Film Wir können auch anders (1993, mit Joachim Król und Horst Krause) bekannt. Dieser hatte auf der Berlinale 1993 Premiere und wurde von der internationalen Jury lobend erwähnt.

Buck führte bei verschiedenen deutschsprachigen Erfolgsfilmen der 1990er-Jahre Regie, darunter Männerpension (mit Til Schweiger, Marie Bäumer und Heike Makatsch), mit dem er seinen Durchbruch hatte. Er tritt in seinen Filmen oft auch als Darsteller auf oder hat Cameo-Auftritte. Buck war in der von Leander Haußmann inszenierten Friedrich-Schiller-Verfilmung Kabale und Liebe (TV) zu sehen. Weitere Rollen hatte er in Herr Lehmann (mit Christian Ulmen), Sonnenallee (mit Alexander Scheer, Alexander Beyer, Henry Hübchen, Robert Stadlober und Katharina Thalbach), in Blue Moon und in Aimée und Jaguar. Ende September 2005 spielte er eine Hauptrolle in der Komödie NVA von Leander Haußmann.

Im Jahr 2007 konnte er mit Hände weg von Mississippi, worin der Kampf eines Mädchens um die Rettung ihres Pferdes erzählt wird, auch in der Sparte Kinder- und Jugendfilm Erfolge verzeichnen.

Von November 2008 bis Januar 2009 fanden die Dreharbeiten zu Bucks Film Same Same But Different statt, einer Liebesgeschichte zwischen einem deutschen Rucksacktouristen (David Kross, den Buck schon für Knallhart engagiert hatte) und einer HIV-positiven Kambodschanerin.[1] Das Drehbuch folgt dem autobiografischen Buch Wohin Du auch gehst von Benjamin Prüfer.

Kinofilme zum Thema

same_200

die-vermessung-der-welt-200

liberace_200

Rubbeldiekatz

Rubbeldiekatz ist eine deutsche Travestie-Komödie von Detlev Buck aus dem Jahr 2011. Die Produktion beruht auf einem gemeinsamen Drehbuch Bucks und der Autorin Anika Decker und handelt von dem Berliner Nachwuchsschauspieler Alexander Honk, gespielt von Matthias Schweighöfer, der sich auf der Suche nach dem großen Durchbruch als Frau verkleidet, um in einem NS-Film mitwirken zu...
Mehr lesen

Inglourious Basterds

1941: Der Hof des Milchbauern Perrier LaPadite wird von Hans Landa, einem „Oberst der SS“, einer Inspektion unterzogen. Der auf das Auffinden von versteckt gehaltenen Juden spezialisierte Landa vermutet, dass der Bauer die seit der deutschen Machtübernahme in Frankreich verschwundene jüdische Familie Dreyfus − Milchbauern aus der Nachbarschaft − versteckt. In einem zunächst sehr höflichen,...
Mehr lesen

Die Bücherdiebin

DIE BÜCHERDIEBIN ist eine hoffnungsvolle Geschichte über das Überleben und die Beständigkeit des menschlichen Geistes. Der Film, der am 13. März 2014 ins Kino kommt, basiert auf dem gleichnamigen, internationalen Bestseller von Markus Zusak. Neben dem internationalen Cast spielen viele renommierte deutsche Schauspieler wie Barbara Auer, Rainer Bock, Oliver Stokowski, Matthias Matschke, Heike Makatsch, Nico...
Mehr lesen

Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders

Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders ist ein Roman des deutschen Schriftstellers Patrick Süskind. Dem Lebenslauf eines mit genialem Geruchssinn ausgestatteten Parfümeurs folgend, erkundet er die Welt der natürlichen und künstlichen Gerüche, thematisiert deren mögliche Bedeutung für die zwischenmenschlichen Beziehungen und beschreibt traditionelle sowie unkonventionelle Herstellungsverfahren von Parfum. Unter menschenunwürdigen Bedingungen kommt Jean-Baptiste Grenouille (Ben Whishaw)...
Mehr lesen

Der Teufelsgeiger

Kinostart Oktober 2013: Star-Violinist David Garrett verkörpert den legendären Geiger und Komponisten Niccolò Paganini, den man den „Teufelsgeiger" nannte. Sein Spiel war so außergewöhnlich, dass man diabolische Kräfte hinter seinem Talent vermutete. Mehr Infos auf In dieser mitreißenden Geschichte um Liebe, Macht, Intrigen und den Traum vom Berühmtsein gibt David Garrett sein mit Spannung erwartetes Schauspieldebüt. Mehr lesen

Same Same But Different

Ein deutsches Filmdrama des Regisseurs Detlev Buck aus dem Jahr 2009. Das Drehbuch folgt den 2007 als Roman veröffentlichten Erinnerungen von Benjamin Prüfer. David Kross spielt einen jungen Deutschen, der sich in Kambodscha in ein HIV-infiziertes Bargirl verliebt. Ben, ein deutscher Abiturient, ist zusammen mit seinem Freund Ed als Backpacker in Kambodscha unterwegs. Ed nennt das...
Mehr lesen

Die Vermessung der Welt

Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß machen sich Anfang des 19. Jahrhunderts auf, die Welt zu entdecken. Ihre Methoden könnten unterschiedlicher nicht sein: Der Naturforscher Humboldt reist in ferne Länder, um die Welt zu vermessen. Der Mathematiker Gauß bleibt zu Hause, um sie zu berechnen. Die Vermessung der Welt ist ein deutsch-österreichischer 3D-Spielfilm aus...
Mehr lesen

Nicht mein Tag

Kinostart Januar 2014: von den Machern von Bäng Bum Bäng, mit Axel Stein, Moritz Bleubtreu und Anna Mühe. Der biedere Bankberater Till Reiners (AXEL STEIN) hat mal wieder keinen guten Tag. Er ist gelangweilt. Von seinem Job, seinem kleinstädtischen Leben und von sich selbst. Und er ist frustriert von seiner Ehe mit Miriam (ANNA MARIA...
Mehr lesen

FACK JU GÖHTE

Kinostart: 7.11.2013. FACK JU GÖHTE ist weiterhin nicht zu stoppen: Die Schulkomödie konnte gestern den 6 millionsten Kinozuschauer begrüßen. Damit ist der Geniestreich von Autor und Regisseur Bora Dagtekin nicht nur der derzeit erfolgreichste deutsche Kinofilm, sondern wird in Kürze wahrscheinlich auch zu den 10 erfolgreichsten deutschen Kinofilmen aller Zeiten zählen. München, 8. Januar 2014...
Mehr lesen

Kokowääh 2

Kokowääh 2 ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2013 und die Fortsetzung des Filmes Kokowääh. Wie im ersten Teil fungiert Til Schweiger als Regisseur, Hauptdarsteller, Produzent Zwei Jahre sind vergangen, seitdem Henry, Katharina, Tristan und Magdalena eine Patchwork-Familie geworden sind. Der Alltag ist eingekehrt und doch bricht das Chaos aus. Henry beginnt eine Karriere als Filmproduzent....
Mehr lesen

Oh Boy

Der Berliner Endzwanziger Niko hat vor bereits zwei Jahren sein Jurastudium abgebrochen und lebt seitdem in den Tag hinein. Der Film, der an nur einem einzigen Tag und in der darauffolgenden Nacht spielt, verzichtet weitgehend auf eine Erzählhandlung und zeigt in episodenhaften Szenen, wie Niko vor der Kulisse Berlins ziellos durch die Stadt treibt und...
Mehr lesen